STATION-Berlin, 06. & 07. November 2021

Nicht jede Piñata wird nur zerschlagen!

Veröffentlicht von Piñateria - Die Piñata Manufaktur am 11.10.2020



Als ich vor beschloss mich als Piñatera selbstständig zu machen, war die treibende Kraft wieder kreativ mit den Händen zu arbeiten. Piñatas baue ich seit ich Mutter bin, seit mehr als dreißig Jahren. Mit der Selbstständigkeit bin ich tiefer in die Tradition und die Kunst der Piñata eingetaucht. Sehr schnell war klar, dass ich mich nicht in Konkurrenz zum Massenartikel Piñata (der weder handgemacht noch aus Pappmaschee besteht) sehe. Die echte Piñata ist keine Massenware denn jeder Piñatero hat seine eigene Handschrift.

Das Ritual des Piñataspiels hat eine lange Tradition. Im Ursprung als Erntedanktradition in China, in Mexiko entwickelte sie sich zu einem Symbol für die Weihnachtszeit. Es gibt viele Künstler, die Piñatas als eine Ausdrucksform für ein bestimmtes Thema sehen. Mit Einigen hatte ich die Möglichkeit zusammen zu arbeiten, u.a. mit Arno Auer und Oscar Morillo.

In den vergangenen Jahren nahm ich mit der Gruppe "Piñatas Curiosas" mehrmals am "Karneval der Kulturen" teil, unser Ziel war, in Interaktion mit dem Publikum zu treten. Im Jahr 2011 war unser Thema die sieben Todsünden, die ich in Form von Piñatas auf die heutige Zeit adaptiert habe. 2012 haben wir, die für uns dringlichsten gesellschaftlichen Probleme vorgenommen und in Piñatas verwandelt. Unsere letzte Teilnahme war 2015, das Thema unserer Performance war "Gentrifizierung" und ihre Folgen.

Ich sehe meine künstlerische Arbeit auch immer als Interaktion und so entstand "Male deine Piñata". Es gibt viele Anfragen, ob ich z.B. eine Spongebob Piñata baue. Diese Anfragen verneine ich immer, denn diese Figuren unterliegen einerseits einem Copyright und dieses respektiere ich. Andererseits ist es für mich keine Herausforderung eine Figur nachzubauen. Die Herausforderung ist, eine Idee in eine dreidimensionale Figur umzuwandeln, wenn die Kreativität durch Kommunikation entsteht. Spannend ist vor Allem die Zusammenarbeit mit Kindern, die mir ihren Wunsch malen und ich sie dann in eine Figur verwandle


https://pinateria.de/#kollektion